QR-Coded Building

Auf dem 2d-Code-Blog wurde die Tage ein interessanter Beitrag nebst Video veröffentlicht über ein “QR-gecodetes” Gebäude im japanischen Tachikawa, Tokio. Die Front-Fassade des Gebäudes ist komplett im QR-Code-Design gehalten. Zudem gibt es u.A. eine (nicht offiziell im App Store erhältliche) iPhone-App, die es ermöglicht Besucher, die sich im Gebäude bewegen, zu sehen. Betrachtet man das Gebäude durch die App besteht die Möglichkeit, z.B. zu bestimmten Eregnissen Motive mit in das Display “reinzurendern”. Sehr abgefahren. Commodore 64 läßt grüßen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei