/* */

Political Tagging

3f46ec2d11ecab8b2181829c7e655151_m.jpg Soeben erfahren, über OpenPR: Mobile Marketing ist in der Politik angekommen. Im bayrischen Landtagswahlkampf nutzt ein FDP Kanditat QR-Codes auf seinen Wahlplakaten, um via Handy auf sich aufmerksam zu machen. Mal sehen, wann auch Guido W. auf die Idee kommt, diese Mechanik einzusetzen. 😉

Zum kompletten Beitrag geht es hier.

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
somat9
somat9
15. Januar 2011 00:41

Nur leider hat dieser Internetausdrucker von der FDP das Prinzip der Schnittstelle zu toten Baum nicht ganz kapiert. Sonst würde er nicht sein Finger vor den QR-Code halten und somit jedem Leser, der Zeitung in dem dieses Bild veröffentlicht wird, den Zugang verweigern.

stefan
Admin
stefan
30. Januar 2011 13:27

Du hast ja leider so recht. Aber, was will man von Politikern auch erwarten. Die können nix, ausser leeres Gequarke von sich zu geben.