Payback startet Mobile Payment

payback-okpayback-punktepayback-quittungSeit Juni 2016 kann man via Payback nun mobil bezahlen, d.h. Payback hat sog. “Mobile Payment” Funktionen in sein System intergriert. Funktionieren soll der Service ab sofort bei DM-Drogeriemarkt. Zuvor muss man innerhalb der App seine Bankbeziehung (also IBAN) hinterlegen. Somit wird der tatsächliche Geldfluss über Lastschriftverfahren über das hinterlegte Konto erfolgen. Und man autorisiert mittels der Payback App an der Kasse “nur” den Einkaufsbetrag, also die Transaktion. Mit der App kann wie gewohnt Payback-Punkte gesammelt werden, d.h. statt die Payback-Karte am Kassenterminal zu zeigen, kann der in der App intergrierte EAN-Code gescannt werden. Der Einkaufsbetrag, also die Bezahlung, wird mittels QR-Code autorisiert, der ebenso hierzu an der Kasse gescannt wird.

Sehr cool. Wir sind gespannt, ob Payback angenommen wird.

Andere, wie Yapital, die ähnliches bereits bei allen Rewe-Filialen ausgerollt hatten, haben leider, leider, leider, wegen klassischer Fehleinschätzung seitens des Otto-Group-Managements, bereits kurz bevor die Mobile Payment Welle rüberschwappt den Laden wieder dicht gemacht. Traurig.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei