Drogerie Markt und Payback setzen auf Mobile Tagging

QR-Code DM Markt Payback  QR-Code DM Markt Payback  QR-Code DM Markt Payback

Die Drogerie Markt Kette DM setzt seit kurzer Zeit zusammen mit Payback auf Mobile Tagging. Hierzu wurden auf Flyern sowie Plakaten ein QR-Code mit Branding platziert. Leider wird diese Kampagne nicht zu dem Erfolg führen, wie sie das tun könnte, wäre hier nicht mal wieder fehlerhaft gearbeitet worden:

1) Es wurde vor der im QR-Code kodierten URL das “http://” ‘vergessen’?!

Leider ist nicht jede Scanner App in der Lage, aus dem kodierten Text “www.payback.de/5fach” eine klickbare URL zu ermitteln. Das Weglassen von http:// entspricht nicht dem Standard, wie eine URL in einen QR-Code geschrieben werde muss.

Ergebnis: Der Vorteil von Mobile Tagging (= QR-Code scannen, URL klicken, Webseite aufrufen) kann nicht von jeder Scanner App genutzt werden, z.B. Shopsavvy.

2) Es wurde zu viel Branding “verwendet”.

Die Ziffer 5 im Code Raster und noch dazu unten rechts das Payback Logo ist einfach zu viel des Guten.

Manch ein Code-Reader kann den QR-Code überhaupt erst garnicht dekodieren, z.B. Quickmark.

Ich kann nur sagen, einfach schade, dass Drogerie Markt auf die falschen Mobile Tagging Fachleute gesetzt hat

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei