Drogerie Markt und Payback setzen auf Mobile Tagging

QR-Code DM Markt Payback  QR-Code DM Markt Payback  QR-Code DM Markt Payback

Die Drogerie Markt Kette DM setzt seit kurzer Zeit zusammen mit Payback auf Mobile Tagging. Hierzu wurden auf Flyern sowie Plakaten ein QR-Code mit Branding platziert. Leider wird diese Kampagne nicht zu dem Erfolg führen, wie sie das tun könnte, wäre hier nicht mal wieder fehlerhaft gearbeitet worden:

1) Es wurde vor der im QR-Code kodierten URL das “http://” ‘vergessen’?!

Leider ist nicht jede Scanner App in der Lage, aus dem kodierten Text “www.payback.de/5fach” eine klickbare URL zu ermitteln. Das Weglassen von http:// entspricht nicht dem Standard, wie eine URL in einen QR-Code geschrieben werde muss.

Ergebnis: Der Vorteil von Mobile Tagging (= QR-Code scannen, URL klicken, Webseite aufrufen) kann nicht von jeder Scanner App genutzt werden, z.B. Shopsavvy.

2) Es wurde zu viel Branding “verwendet”.

Die Ziffer 5 im Code Raster und noch dazu unten rechts das Payback Logo ist einfach zu viel des Guten.

Manch ein Code-Reader kann den QR-Code überhaupt erst garnicht dekodieren, z.B. Quickmark.

Ich kann nur sagen, einfach schade, dass Drogerie Markt auf die falschen Mobile Tagging Fachleute gesetzt hat