China – Einkaufen in der Box

Auf W&V ist ein interessanter Beitrag über das chinesische WeChat erschienen. In China ist die digitale Revolution längst im Gange und es wird nicht nur über Digitale Transformation geredet, wie hierzulande, sondern sie hat das Konsumverhalten längst verändert. Wohingegen hier die Menschen immer noch auf Bargeld setzen, sind die Chinesen weit im 21. Jahrhundert vorangeschritten.

Sehr cool ist auch diese zum Thema passendes Video über eine sog. Bingobox.

Der „automatische“ Tante-Emma-Laden der Zukunft, nicht wie das aus Deutschland kennen, also ein aufgerüsteter Snack-Automat, aus dem man auch Bier und Toastrot per Kleingeld ziehen kann. Sondern ein kompakter Kiosk, vollautomatisch, mit elektronischer, QR-Code basierter Zugangskontrolle und Bezahlung via Smartphone und alle technischen und elektronischen Features konsequent zu einer funktionierenden Einheit arrangiert. Sehr geil. Mal sehen, wann Rossmann, die ja schon mit Alipay Mobile Payment eine Kooperation für chinesische Touristen eingegangen sind, auch diese kleinen und „autonomen“ Fillial-Boxen Kioske aufstellen werden.

Zum Beitrag geht es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.