Apples neues iBook trägt 2D Barcodes

apple datamatrix Auch Apple setzt 2D Barcodes ein. 😉 In der Herstellung seiner Produkte. An Apples neuen Laptops wurde ein komplett neuer Ansatz angewendet. Sie bestehen im Kern aus einem massiven Stück Aluminium. Allerdings ist dieser Korpus bereits soweit verarbeitet, dass er die einzelnen Elektronik-Elemente aufnimmt. Das Geräte kommt damit mit wenigen Gehäuse-Komponenten aus. Auf Apples Webseite ist hierzu ein nettes Video veröffentlich, in dem das sehr schön verdeutlicht ist. Und der aufmerksamen Beobachter wird die Sequenz auffallen, in der deutlich ein DataMatrix Code zu sehen ist. Der Einsatz von 2D Barcodes in der Logistik ist nicht neu.Dennoch macht es mir Spaß, mitten im Bild das Kern-Element zu sehen, welches einige Projekte mit mobile Tagging im Endkonsumer Markt in Deutschland vermarkten wollen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei