Facebook Twitter Gplus YouTube RSS
QR-Code und Mobile Payment Blog
formats

Paysmart der Post

qr-code-paysmartDie deutsche Post startet mit Mobile Payment: Paysmart. Hierbei kommt ein gedruckter QR-Code zum Einsatz, den der zahlungswillige Käufer vom Verkäufer entgegen nimmt und mit der Paysmart-Post-App scannt. Zur Abwicklung der Zahlung muss danach auf dem Smartphone noch eine PIN sowie transaktionsautorisierende Daten eingegeben werden. Die Post nennt ihr System Mobile Payment. Ob es das wirklich so richtig ist, müssen andere Beurteilen. Fakt ist, dass der Geldfluss über eine im Paysmart-System hinterlegte Zahlungsbeziehung (Bankverbindung) erfolgt.

YouTube Preview Image

Zu Paysmart geht es hier.

formats

Yapital – Business App – Mobile Payment über zwei mobile Endgeräte

qr-code-yapital-business

Yapital – mobile Payment Anbieter und Tochter der Otto Group, startet seine Yapital Business App. Sie soll es kleinen Händlern, Dienstleistern wie Friseuren, Kioskbesitzer oder Taxifahren ermöglichen, neben Bargeld nun auch Smartphone basiertes Mobile Payment zu aktzeptieren. Die Business App wird auf ein mobiles Gerät, wie iPad oder auch iPhone des Händlers installiert. Der Kunden kann mit seinem eigenen Smartphone und der Yapital App dann mittels QR-Code die Bezahltransaktion durchführen. Wir sind gespant, wie sich Yapital weiter entwickeln wird. Zur kompletten Meldung geht es hier.

formats

Mobile Payment – kurz notiert

Ausgestellt am 27. Februar 2014, von in Mobile Payment, News.

Derzeit läuft mal wieder der Mobile World Congress in Barcelona (MWC) und einige Neuigkeiten machen die Runde.

So will nun die Telekom mit Paypal kooperieren und die Bezahlung über die Handy-Rechnung ermöglichen, was echtes Mobile Payment darstellt, leider immer noch nur für digitale Güter, wie Logos, Musik oder Dienstleistungen. Mehr dazu hier.

Auch Mastercard will zusammen mit Visa sein Engagement in Sachen Mobile Payment verstärken und übernimmt hierzu den amerikanischen Mobile Payment Spezialisten C-SAM. Mehr dazu hier.

Und auf TN3 ist ein sehr lesenswerter Beitrag über 5 Payment-App-Anbieter erschienen, die für Kreditkarten-Lösungen als Konkurrenz wahrgenommen werden könnten. Zum Beitrag geht es hier.

formats

Paymey QR-Code basiertes Mobile Payment – Finanzierung 2. Runde

Ausgestellt am 18. Februar 2014, von in Mobile Payment, QR-Code.

Paymey QR-Code Mobile Payment
In einer ersten Finanzierungsrunde konnten die Jungs hinter Paymey bereits eine Finanzspritze einsammeln, um ihre Ideen bzgl. Mobile Payment per QR-Code als Prototyp umzusetzen. Nun läuft derzeit der zweite Finanz-Pitch auf Seedmatch, damit Paymey weiter durchstarten können.

Paymey sieht nach einem chancenreichen Kanditaten aus, der evtl. neben den Großen wie Paypal und Yapital, die bereits seit längerem an QR-Code basierten Mobile Payment Lösungen arbeiten, seine Dienste erfolgreich in den Markt tragen wird. Andere Anbieter, wie Paij, Sqwallet oder Go4Q sind aber auch schon gut dabei, Ihre Pilot-Projekte weiter auszubauen.

formats

Mobile Payment – neue Bezahldienste

Auch Heise setzt sich zum Ende von 2013 noch mal mit Thema Mobile Payment auseinander. Auch hier geht es um NFC und QR-Codes. Lesenswert. Zum Beitrag geht es hier.